Akademie für Ausbildung in Lebensberatung und Coaching

die Redaktion der WiLAk                 Die Redaktion bei WiLAk

Wir sind sehr bemüht die Inhalte dieser Homepage aktuell zu halten.

Hier ein Auszug der aktuellen Neuigkeiten:

APP-Icon_ASOuWiLAk_FB
gestartet 19.2.2022
gestartet

Weiterbildung Paarberatung nach den Richtlinien der WKO

wann: Lehrgansstart: 19.2.2022
wo: Prinz Eugen Str. 80/12, 1040 Wien

* Vertiefen und Verfeinern der methodischen Umsetzung durch Auseinandersetzung mit speziellen, herausfordernden Paarthemen, Sensibilisierung der Wahrnehmung der Paardynamik und Abgrenzung.
Weiter zu den Details dieser Weiterbildung



ÖCert

Erfolgreiche reZertifizierung bei Ö-Cert

Die ASO & WiLAk GmbH ist zertifiziert bei ÖCERT
ÖCERT das Qualitätssiegel in der Erwachsenenausbildung


APP-Icon_WiLAk_LSB1 Platz frei Sept. 2020
Plätze frei

⇒ Nächster Lehrgangsstart „Psychologische Beratung“ Sept. 2020  Dieses Bildungsangebot ist durch die Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. www.wba.or.at

Laufender Einstieg möglich.
Unsere Lehrgänge entsprechen inhaltlich dem Berufsbild der psychologischen Beratung.
weiter zum Diplomlehrgang

WKO-Lehrgangsnr.: ZA-LSB 228.0/2011


Presse - Artikel vom 8.5.2019 bei HRweb
HR-Tipp: Coachin-Ausbildungen

Diese Coaching-Ansätze sind ein MUSS in jeder Coaching-Ausbildung

Die Wurzeln von Coaching-Ansätzen basieren meist in der wissenschaftlichen Grundlage auf psychotherapeutischen Richtungen, die sich mit Haltung und Menschbild befassen. Ein wesentlicher Teil der verbalen und nonverbalen Steuerung in einem Coaching-Prozess wird durch Haltung beeinflusst. In einer Coaching-Ausbildung ist folglich die Auseinandersetzung damit und dem kongruenten Verhalten des Coaches notwendig. Daher ist es wichtig in einer Coaching-Ausbildung, einen stimmigen Ansatz zu wählen und passende Techniken zu ergänzen.

mehr zum diesem Interview bei HRweb



bmfj

Neu: Anerkennung als Ausbildungsstelle für Paar-, Ehe- und Familienberatung gemäß § 2 Abs. 1 Z 3 FBFG vom 24.11.2016
seit dem LSB-Lehrgang mit Start September 2017
durch das BUNDESMINISTERIUM FÜR FAMILIEN UND JUGEND http://www.bmfj.gv.at/