Akademie für Ausbildung in Lebensberatung und Coaching

Fortbildung-Weiterbildung

     folgende Seminare / Workshops zur Fortbildung-Weiterbildung werden zur Zeit bei WiLAk.at und strommer.eu angeboten:


Werkzeugabende

Erleben und experimentieren mit Werkzeugen der Team - Arbeit zur Erweiterung des Werkzeugkoffers und Auseinandersetzung mit Entwicklungsprozessen

Details bei strommer.eu finden Sie hier.
die Nachlese finden Sie hier.

Weiterlesen: Fortbildung * Werkzeugabende

APP-Icon_ASOuWiLAk_FB APP-Icon_ASOuWiLAk_WS Fortbildung - Tapping®

Fortbildungslehrgang für Lebens- und SozialberaterInnen

zur Zeit sind keine Fortbildungslehrgänge geplant. Bei Bedarf bitte Nachfragen

APP-Icon_ASOuWiLAk_FB APP-Icon_ASOuWiLAk_WS Fortbildung - Voice-Dialog

Fortbildungslehrgang für Lebens- und SozialberaterInnen

zur Zeit sind keine Fortbildungslehrgänge geplant. Bei Bedarf bitte Nachfragen

APP-Icon_ASOuWiLAk_FB APP-Icon_ASOuWiLAk_WS Weiterbildung - Paarberatung * 2.4.2020

Fortbildungslehrgang für Lebens- und SozialberaterInnen

Anmeldung per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Lehrgangsstart: 2.4.2020   ( weitere Termine in Planung )

Zielgruppe: Lebens- und SozialberaterInnen

Ziel: Methodische Spezialisierung in der Paarberatung

Teilnahmevoraussetzungen: Abschluss des Diplomlehrgangs „Lebens- und Sozialberatung“oder Lebens- und SozialberaterIn „in Ausbildung“ mit Vorkenntnissen in der systemischen Beratungsmethodik.


Abschluss: Zeugnis

Weiterbildung Paarberatung nach den Richtlinien der WKO

Weiterbildung Paar- und Familienberatung nach den Richtlinien des Familienförderungsgesetz

Curriculum öffnet den Folder Curriculum für„Weiterbildung Paarberatung nach den Richtlinien der WKO“
Zeitplan öffnet den Folder Zeitplan für „Weiterbildung Paarberatung nach den Richtlinien der WKO“
Kosten öffnet den Folder Kosten für „Weiterbildung Paarberatung nach den Richtlinien der WKO“

Curriculum öffnet den Folder Curriculum für „Weiterbildung Paar- und Familienberatung nach den Richtlinien des Familienförderungsgesetz“
Zeitplan öffnet den Folder Zeitplan für „Weiterbildung Paar- und Familienberatung nach den Richtlinien des Familienförderungsgesetz“
Kosten öffnet den Folder Kosten für „Weiterbildung Paar- und Familienberatung nach den Richtlinien des Familienförderungsgesetz“

 

Modul A

 

Titel:

Einführung in die Paarberatung

Lernziel:

Vermittlung gesellschaftlich-relevanter Themen in Bezug auf die Paarberatung
sowie grundlegender gesellschaftlicher Rahmenbedingungen und
Voraussetzungen für die Paarberatung.

Umfang:

10 UE

TrainerInnen:

Mag. Erwin Jäggle
Ehe-, Familien & Lebensberater, LSB, Psychotherapeut (BMGSK),
Zus.: Systemische Psychotherapie, „Imago“-Paartherapeut, ÖVS – Supervisor.

Dr.in Gabriele Dörflinger-Wohlschak
Klin. Psychologin & Psychotherapeutin, Ausbildung zur Integrativen
Gestalttherapeutin zur Imago-Paartherapeutin.

Modul B

 

Titel:

Praxis in der Paarberatung

Inhalte:

• Ausgewählte Themenfelder in der Paarberatung
• Methoden und Interventionen in der Paarberatung
• Arbeit an der eigenen Beziehungsfähigkeit (Selbsterfahrung in der Gruppe)

Umfang:

77 UE

TrainerInnen:

Mag. Erwin Jäggle
Ehe-, Familien & Lebensberater, LSB, Psychotherapeut (BMGSK),
Zus.: Systemische Psychotherapie, „Imago“-Paartherapeut, ÖVS – Supervisor.

Dr.in Gabriele Dörflinger-Wohlschak
Klin. Psychologin & Psychotherapeutin, Ausbildung zur Integrativen
Gestalttherapeutin zur Imago-Paartherapeutin.

Silvia Volsa
Systemische Psychotherapeutin, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin.

Modul C

 

Titel:

Rolle des Beraters/der Beraterin im Prozess der Paarberatung

Lernziel:

Die TeilnehmerInnen sollen für sich ein individuelles Selbst- und
Rollenverständnis als PaarberaterIn entwickeln, den Ablauf eines Paarberatungs
prozesses kennen, klassische Fallen, Stolpersteine und Konfliktsituationen im
Prozess erkennen und durch praktische Übungen die Prozess- und
Rollenkompetenz praktisch erfahren und reflektieren.

Umfang:

10 UE

TrainerInnen:

Mag. Erwin Jäggle
Ehe-, Familien & Lebensberater, LSB, Psychotherapeut (BMGSK),
Zus.: Systemische Psychotherapie, „Imago“-Paartherapeut, ÖVS – Supervisor.

Dr.in Gabriele Dörflinger-Wohlschak
Klin. Psychologin & Psychotherapeutin, Ausbildung zur Integrativen
Gestalttherapeutin zur Imago-Paartherapeutin.

 

Abschluss

 

Titel:

Lehrgangsabschluss

Inhalt:

Prüfungsvorbereitung und mündliche Abschlussprüfung

Umfang:

3 UE

 

Organisatorisches

 

Kosten

€ 1.400,- exkl. MWSt (d.s. € 1.680,- inkl. MWSt)
Im Preis enthalten sind:
• 97 UE Seminare und 3 UE Lehrgangsabschluss
• Skripten und Unterlagen (Handouts und Bestätigungen)

Anfrage/

Anmeldung

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Lehrgangsstart:

2.4.2020

Anmeldeschluss:

4 Wochen davor

Kontakt:

 

Mag.a Renate Strommer
Geschäftsführung, Lehrgangsleitung

ASO & WiLAk GmbH

Prinz Eugen Str. 80/12       Anfahrt
1040 Wien

FN 367626 b

Tel.: +43 1 408 11 55
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.wilak.at

 

 

 Curriculum   

Unser methodischer Arbeitsansatz beruht auf einen konstruktivistisch-systemischen Ansatz in Ergänzung dialogisch-systemischen Möglichkeiten.

Speziell wird eingegangen auf:

• Grundlagen und Gegenstand der Paarberatung
• BeraterInnen-Haltung, Unparteilichkeit und Arbeit mit Systemgrenzen
• Dialogisch-systemisches Verständnis, Kommunikationsformen und Beziehungsdialog
• Grundannahmen der Metatheorie
• Paardynamik, reaktive Verhaltensweisen und Schutzmuster
• Bedeutung der eigenen Kindheit für die Beziehungsgestaltung
• Konzept der bewussten Paarbeziehung
• Umgang mit Wut, Ärger und Aggression, Abschied, Freude, Lebendigkeit und Leidenschaft, Lebensabschnitte - Beziehungsabschnitte
• Settingfragen und Gestaltungsmöglichkeiten in der Paarberatung und praxisrelevante Aspekte
• Gegenstand der Familienberatung und Abgrenzung
• Grundlagen der Familienberatung
• Familie als ökologisches System, Arten der Familien, Familienphasen
• Konzept der bewussten Beziehung in der Familienberatung, Unterschiede zur Patch-Workfamilie
• Entwicklungsorientierte Familienberatung nach Satir
• Familien-Amnese und Erstgespräch
• Paar sein – Paar bleiben im Kontext von Familie und Alltag
• Sexualpsychologie
• Physiologische Grundlagen, Sensoren- und Nervensysteme
• Grundlagen der psychosexuellen Entwicklung und Entwicklung von Sexualität
• Körperwahrnehmung und Störungen in der Körperwahrnehmung (physischer und psychischer Ursachen)
• Biologische und medizinische Aspekte der Sexualität (sexuelle Funktionsstörungen)
• Einflüsse und Auswirkungen körperlicher Krankheiten
• sexueller Missbrauch, Diversity

   Der Lehrgang entspricht den Voraussetzungen der Zertifizierungsrichtlinien der Wirtschaftskammer.

(weitere Termine in Planung - bitte anfragen)
Hier geht es weiter zu den Terminen der Informationsabende oder zur Anmeldung


nach oben

Seminar: Elternberatung - Kinder und Jugend * 5.6.2020 bis 6.6.2020

20 UE

Lehrinhalt:

  • „Vom Kind zum Jugendlichen: Wie kann Erziehung gelingen?“
  • Was brauchen Kinder/Jugendliche für ihre Entwicklung?
  • Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Datenlage zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen sowie aus Bindungstheorie, Neurobiologie, Erziehungsstilforschung etc.
  • Kindeswohl, Kindeswohlgefährdung, Zusammenarbeit mit dem Jugendamt
  • Beratung und Gesprächsführung bei Kindern und Jugendlichen
  • Kommunikation mit Eltern
  • Häufige Problemfelder in Kindheit und Jugendalter, wie
    • Ängste, aggressives Verhalten, Einnässen, Einkoten, traumatische Erlebnisse, Essstörungen, Medienverhalten (TV, PC, Handy, Internet), Suchtverhalten und problematischer Konsum von legalen wie illegalen Substanzen im Jugendalter

 

  • methodische Ansätze
  • Reflexion der beruflichen Erfahrungen und Fragen der TeilnehmerInnen

 

Lernergebnis:

Kennen von Verhaltensmuster, Auffälligkeiten und Bedürfnissen von Kinder und Jugendlicher, Anwendung im Beratungsgespräch mit Eltern durch Transparentmachen ohne Schuldzuweisungen, Trennen von Paarthemen und Elternthemen,  gemeines Erarbeiten von Handlungsstrategien

 

Termin: 5.6.2020 bis 6.6.2020 (Fr., 14.00 - 20.00 Uhr und  Sa., 09.00 - 18.00 Uhr)

wo: Prinz Eugen Str. 80/12, 1040 Wien

Kosten: € 350,- inkl. 20 % MWSt

 

 

Seminar: Intensivierung Paarberatung - themenfokussiert

25 UE

Lehrinhalt:

  • Definition(-en) von „Paar“ und Gegenstand der Paarberatung – Abgrenzungen             
  • Phasen von und Veränderungen in Paarbeziehungen
  • Arbeit mit speziellen Themen
    • Lebenspartner versus Lebensabschnittspartner
    • Fluchtwege und Affären
    • Umgang mit Ärger, Wut und Aggression in der Paarbeziehung
    • Frustrationen
    • „Sexualität“ in der Paar-Beratung
    • Abschied
    • Gleichgeschlechtliche Paare in der Beratung
  • Erkennungsmerkmale für Trauma-basierten Stress in der Paardynamik und Umgang damit in der Beratung
  • Grundlagen systemischer Sexualberatung, z.B.: Selbstverstärkungsmechanismus der Versagensangst, paradoxe Interventionen
  • Stellenwert der Hausaufgaben in der systemischen Sexualberatung
    • Differenzierungskonzept von David Schnarch

 

  • Genogrammarbeit in der Paarberatung
  • Systemaufstellungen in der Paarberatung (Systembrett)
  • Besonderheiten der Position der Beraterin / des Beraters in der Paarberatung
    • Psychohygiene für (Paar)-BeraterInnen
    • meine Grenzen, meine „Knöpfe“
    • Ideentopf, Austausch und praktische Übungen für die eigene Psychohygiene

 

 

Lernergebnis:

Vertiefen und Verfeinern der methodischen Umsetzung durch Auseinandersetzung mit speziellen, herausfordernden Paarthemen, Sensibilisierung der Wahrnehmung der Paardynamik und Abgrenzung

 

Termin: 19.6.2020 bis 21.6.2020 (Fr., 14.00 - 20.00 Uhr, Sa., 09.00 - 18.00 Uhr,  So., 09.00 - 18.00 Uhr)

wo: Prinz Eugen Str. 80/12, 1040 Wien

Kosten: € 440,- inkl. 20 % MWSt