Akademie für Ausbildung in Lebensberatung und Coaching

Plätze frei

 

Presse - Artikel vom 24.1.2019 bei HRweb
HR-Tipp: Der Führungs-Tetraeder

… und eine Sichtweise, was Coaching und eine Ausbildung dafür liefern kann.

Führung ist die gezielte Einflussnahme auf die Geführten zur Erreichung bestimmter Ziele, die sich meist aus den Zielen der Organisation ableiten. Führung erfolgt durch Strukturen und Menschen.

mehr zum diesem Interview bei HRweb



APP-Icon_WiLAk_LSB

 

 


Plätze frei Plätze frei





Plätze frei Plätze frei

Lehrgangsstart „Psychologische Beratung“ / "Psychosoziale Beratung" September 2019 und März 2020   Dieses Bildungsangebot ist durch die Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. www.wba.or.at

Anpassung der Diplomlehrgänge der WiLAk für Lebens- und Sozialberatung / Psychologische Beratung an die Zertifizierung durch das BUNDESMINISTERIUM FÜR FAMILIEN UND JUGEND http://www.bmfj.gv.at/

NEWs  Die WiLAk bietet jetzt 2 Diplom-Lehrgänge für LSB an:

Download des Folders: WiLAK * LSB * Folder öffnet den Folder „Diplomlehrgang Psychologische Beratung“ 100% Weiterempfehlung unserer Absolventinnen und Absolventen


Presse - Gastautor - Artikel vom 6.9.2018 bei HRweb
Selbstführung als zentrales Element

… und eine Sichtweise, was Organisationsentwicklung dafür liefern kann.

Führung ist die gezielte Einflussnahme auf die Geführten zur Erreichung bestimmter Ziele, die sich meist aus den Zielen der Organisation ableiten und erfolgt durch Strukturen und Menschen. Wir fokussieren hier auf die Führung von und durch Menschen.

Gastautoren bei HRweb: Mag.a Renate Strommer und Mag.Dr.Leopold Buchinger MSc

mehr zum Gastautor-Beitrag bei HRweb



APP-Icon_WiLAk_LSB

Nächster Lehrgangsstart „Psychologische Beratung“ Sept. 2018 und März 2019  Dieses Bildungsangebot ist durch die Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. www.wba.or.at

Laufender Einstieg möglich.
Unsere Lehrgänge entsprechen inhaltlich dem Berufsbild der psychologischen Beratung.
weiter zum Diplomlehrgang

WKO-Lehrgangsnr.: ZA-LSB 228.0/2011


After Work Meetings

folgende weitere After Work Meetings sind geplant:

• "Gekonnt Kontern - Killerphrasen erkennen und entkräften"
• "Grenzen setzen"
• "Graphologie - Theorie und Praxis der Schriftuntersuchung"
• Der motivorientierte Ansatz nach Steven Reiss
• "Die Welt der Anderen" – Konstruktivismus im Kommunikationsalltag
• "Alkoholismus" – Die Alkoholkrankheit (Alkoholabhängigkeit, Äthylismus, Dipsomanie,
   Potomanie, Trunksucht, Alkoholsucht oder Alkoholismus)
• Demenz - Lebensveränderung der Angehörigen