Christina Mittendorfer  

Christina Mittendorfer Dipl. LSB

Statement zur Ausbildung: Geradlinig, Praxisorientiert, Professionell, effektiver TrainerInnenmix
Der Gedanke die Lebens- und Sozialberaterinnen Ausbildung zu absolvieren ist mir bereits im Jahr 1999 begegnet. Erst 2009 war ich dann soweit, die berufliche Veränderung anzupacken, bis dahin war ich als Versicherungsmaklerin und Vermögensberaterin beruflich tätig.
Die Entscheidung die Ausbildung bei der WILAK zu absolvieren ist mir leicht gefallen. Bereits meine Recherchen im Internet haben mein Interesse an der WILAK geweckt und beim Infogespräch ist meine Entscheidung sogleich gefallen. Meine Ausbildung hat mich begeistert! …so sehr, dass ich auch gleich noch die Trainer- und Supervisionsausbildung bei ASO/WILAK absolviert habe. Ich bin perfekt gerüstet für die unterschiedlichsten Bereiche meiner neuen Berufstätigkeit.

Persönlichkeitsentwicklung: Meine Ausbildung und die dazugehörige Selbsterfahrung (vor allem die Gruppenselbsterfahrung) hat mich meinem persönlichen Entwicklungsziel „in mir zu ruhen“ Meilensteine näher gebracht. Sie hat mir unendlich viele Möglichkeiten geboten, mich immer besser kennenzulernen, meine Stärken auszuleben und meine Schwächen zu mögen, meine Grenzen zu setzen und die Gewissheit zu haben, nie damit „fertig“ zu sein.

Umsetzung im Berufsleben:
Ein Zeichen für mich, die richtige Berufsentscheidung getroffen zu haben, war, dass mir die Umsetzung ins Berufsleben besonders leicht gefallen ist. Die ersten „Übungsklienten“ waren leicht gefunden und bereits im 2. Jahr meiner Ausbildung bekam ich eine Anfrage in einem großen Projekt zum Thema „Gewaltprävention“ an einer Mittelschule (www.kidscoach.at ) mitzuarbeiten. Dieses Angebot hat mich dazu bewogen die Trainerausbildung bei der ASO/WILAK anzuschließen, was mir einen enormen Berufs-Einstiegsvorteil gebracht hat. Gleich nach meiner Trainerausbildung habe ich ein Trainerinnen-Praktikum absolviert und sofort einen Job angeboten bekommen (BEST Personaltraining). Parallel dazu habe ich meine Selbständigkeit als Trainerin in Projekten und Workshops ausgebaut. (Referenzen: KFA Sanatorium Hera, ÖAMTC, Kindergarten Hennersdorf, Volkshilfe Beschäftigung, Volksschule Erlaaerstraße, etc.)
Durch meine begleitende Freiwilligentätigkeit (LSB-Praktikum) in einem Seniorenheim (KWP) habe ich meine Kenntnisse in Demenz-Kommunikation und der Angehörigen-Beratung ausgebaut. Diese Fähigkeiten setze ich nun als „Projektkoordinatorin Demenz-Angehörigenberatung“ bei der Caritas ein.

Spezialisierung: Kommunikation, Konflikt-Prävention, Demenz-/Angehörigen-Beratung, Ressourcenorientiertes-Jobcoaching
 
Homepage/Kontakt: eMailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! httpwww.cmundwerkstatt.at, 0676/89881332

Copyright © 2018 | ASO & WiLAk GmbH
Wiener Lebens- und Sozialberater Akademie (WiLAk) | Schottenfeldgasse 71/2, 1070 Wien | T: +43 1 408 11 55 | www.wilak.at