Akademie für Ausbildung in Lebensberatung und Coaching

Artikel

Die WiLAk veröffentlicht hier Artikel zu den Themen dieses Internet-Auftritts.

Hier geht es weiter zur Artikel-Übersicht

Presse - Artikel vom 23.1.2018 bei HRweb
Interview: Coaching-Ausbildung | Sinnvolle Ausbildungs-Formate
Blended Learning oder gleich eLearning stehen hoch im Kurs. Im HRweb-Interview „Coaching-Ausbildung | So viel Face-to-Face muss sein“ erfuhr ich, dass selbst bei Coaching-Ausbildungen Face-to-Face bei weitem nicht das Allgemeingültige ist. Daher meine heutige Frage an meine Experten-Runde: welche Ausbildungs-Methoden ergänzen Coaching-Ausbildungen idealer Weise?
weiter zum Interview



APP-Icon_ASOuWiLAk_WS
gestartet 8.6.2018
    9.6.2018
gestartet

Workshop - Voice Dialog und Selbstreflexion

* Voice Dialog ist eine Methode aus dem amerikanischen Raum zur nachhaltigen persönlichen Entwicklungsbegleitung von intrapersoneller Konflikten. Diese Methode verbindet Awareness, Arbeit mit inneren Anteilen und deren Energiemuster mit systemischer Arbeit im Raum. Eine spannende Methode mit nachhaltiger Wirkung.
Weiter zu den Details dieser Fortbildung/Weiterbildung


APP-Icon_WiLAk_LSB

Nächster Lehrgangsstart „Psychologische Beratung“ Sept. 2017 und März 2018  Dieses Bildungsangebot ist durch die Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. www.wba.or.at

Laufender Einstieg möglich.
Unsere Lehrgänge entsprechen inhaltlich dem Berufsbild der psychologischen Beratung.
weiter zum Diplomlehrgang

WKO-Lehrgangsnr.: ZA-LSB 228.0/2011


APP-Icon_ASOuWiLAk_SVgestartet gestartet
laufender Einstieg
möglich

⇒ die nächsten Module des „Lebens- und Sozialberatung – psychologische Beratung" ab April 2018 NEWs

„Lebens- und Sozialberatung – psychologische Beratung"
mit individueller Anrechnung zur Erlangung des Gewerbescheins für SupervisorInnen und Coaches.
Hier geht es weiter zum den Details unseres Angebotes.

oder zum Download des Folders: WiLAK * LSB * Folder öffnet den Folder „Diplomlehrgang Psychologische Beratung“



After Work Meetings

folgende weitere After Work Meetings sind geplant:

• "Gekonnt Kontern - Killerphrasen erkennen und entkräften"
• "Grenzen setzen"
• "Graphologie - Theorie und Praxis der Schriftuntersuchung"
• Der motivorientierte Ansatz nach Steven Reiss
• "Die Welt der Anderen" – Konstruktivismus im Kommunikationsalltag
• "Alkoholismus" – Die Alkoholkrankheit (Alkoholabhängigkeit, Äthylismus, Dipsomanie,
   Potomanie, Trunksucht, Alkoholsucht oder Alkoholismus)
• Demenz - Lebensveränderung der Angehörigen